Lichtplanung - Lichtkonzepte - Installationen
         Lichtplanung - Lichtkonzepte - Installationen

                                     Tageslichtabhängige Beleuchtungssteuerung

In Arbeitsbereichen mit Außenlichteinfall (Sonnenlicht) ist oft die Beleuchtung bei stärkerem Lichteinfall (Mittags, Sommer etc.) überdimensioniert, bei abnehmendem Tageslicht aber zunehmend wichtiger. Hier ist eine tageslichtabhängige Lichtsteuerung angebracht, welche die Beleuchtung automatisch anpasst. Die dimmbaren LED Leuchten werden für eine Beleuchtung ohne Lichteinfall von außen ausgelegt. Über eine Lichtsteuerung und Lichtsensoren wird die gewünschte Beleuchtungsstärke eingestellt. Nimmt der Lichteinfall von außen zu, regelt die Lichtsteuerung die Leistung der LED herunter und hält die Beleuchtungsstärke so konstant. Dies ist möglich, bis die maximale Dimmstärke der LED erreicht ist.
Ein manuelles Eingreifen ist nicht erforderlich.
Der Verbrauch der Lichtanlage wird so auf ein Minimum reduziert, da nur das Licht zur Verfügung gestellt wird, welches zum Erreichen der geforderten Beleuchtungsstärke benötigt wird.
Eine tageslichtabhängige Steuerung bietet sich bei Industriehallen mit Oberlichtern oder großen Fensterfronten, Großraumbüros mit freien Fensterfronten usw. an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Energon-Systems GmbH